Pflanzring aus Moos als Grabgesteck zum selber machen! Mit Naturfloristik und frischen Erika

Art.-Nr.: Grabschmuck 034

Grabgestecke selber machen für Allerheiligen! Natürlicher Moospflanzring mit Naturfloristik und Wollkordeln arrangiert.
Für Frischblumen und Kunstblumen anwendbar.

Bastelanleitung siehe Beschreibung!

Weitere Beispiele für Grabschmuck hier anklicken: http://www.bastelspass24.de/Basteln-Grabschmuck

DIY | Bastelidee anklicken  Zur Einkaufsliste

sofort verfügbar

Art.-Nr.: Grabschmuck 034



Beschreibung

Bastelanleitung für Grabgesteck mit Pflanzring aus Moos:

Auch für frische Blumen anwendbar, siehe Tipp unten.

1. Sie benötigen vom Gärtner oder Floristen eine frische Topfpflanze der Sorte Erika und Pflanzerde ca. 3 Liter. 
2. Die Topfpflanze passen Sie dem Pflanzring an, indem Sie den Ballen unten ca. 3 -4 cm einkürzen mit der Baumschere oder per Hand.
3. Geben Sie zuerst die Erika in den Pflanzring und dann die Erde. Diese wird bis 1 cm unter dem Rand gefüllt und gut fest gedrückt. Am besten gleich etwas angießen, so ist die ganze Erde etwas feucht.
4. Jetzt legen Sie etwa 1 cm dick das Flockenmoos auf die Erde vom Pflanzring.
5. Die große Seidenblume - Dahlie wird auf ca. 10 cm abgeschnitten und schräg, dicht zur Erika, eingesteckt.
6. Nehmen Sie vom Wollsortiment alle Wollkordeln, drehen diese zu einem Strang und formen eine kleine Schlaufe, wie abgebildet.
Die Schlaufe wird mit Blumendraht festgebunden und in die Erde gesteckt. Der lange Strang wird außen am Pflanzring mit Draht befestigt. Der kurze Strang darf zum Boden abfließen. Dort wird ein Sisalherz mit Draht angebracht.
7. Vom Wollsortiment nehmen Sie die Flockenwolle, mischen diese und legen die Flockenwolle am inneren Rand entlang.
8. Nun wird der Stiel von den Proteen auf ca. 7 cm abgeschnitten. Die Köpfe werden dicht an dicht ganz am äußeren Rand senkrecht in die Erde gesteckt. Sie benötigen ca. 9 - 10 Protea.
9. Danach werden 5 Sisalherzen angedrahtet. (Drahtstiel ca. 12 cm lang, am besten doppelt durch das Herz führen ) Drahtstiele in die Erde stecken.
10. Die abgeschnittenen Stiele werden zwischen den Proteen und den Herzen gesteckt. Dafür werden alle Stiele nochmals auf ca. 10 cm gekürzt.
11. Am Schluß wird die Topfpflanze nochmals leicht gegossen.

Tipp: Möchten Sie keine Seidenblumen in Ihrem Grabgesteck, so arbeiten Sie einfach einen kleinen Würfel ( ca. 8 x 8 x 8 cm) nasse Steckmasse gleich neben der Erika mit ein, bevor Sie die Erde einfüllen. So können Sie einen Tuff frischer Blumen mit Rosen, Nelken oder auch eine einzelne Chrysantheme platzieren.

Hinweis: Moos sollte besser nicht auf Steinplatten gelegt werden.
Den Moospflanzring gibt es auch größer in 35 cm Durchmesser.

Gutes Gelingen wünscht Ihnen Ihre

Elisabeth Wiedenmann
Floristin & Bastelexpertin
Mehr lesen

Farbe: Lila
Sortiment: Kreatividee
Saison: Herbst Advent Weihnachten
bigpic: 1

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:


Einkaufsliste - Benötigte Artikel für angezeigtes Kreativbeispiel