Wollkordeln Filzkordeln

Filzkordeln und Wollkordeln werden gerne zum Basteln und zum Dekorieren gekauft. Wollkordeln mit Draht eignen sich prima für Türschilder mit Namen. Statt Strickschlauch wird der Schriftzug mit einer Filzkordel geformt. Die Kordel aus Wolle hat einen festen Draht bereits im Innern. Somit lassen sich Namen und Namensschilder schneller und leichter herstellen.

Filzkordeln und Wollkordeln gibt es mit Draht und ohne Draht zum Kaufen in unserem großen Farbsortiment für Wollprodukte aus 100 % Schurwolle. Diese Kordeln aus Wolle bestehen in ihrer Oberfläche aus 100 % Wolle im Innern haben diese eine Juteschnur oder auch einen Draht zur Stabilisierung. Ein nachhaltiges Naturprodukt!

Somit lassen sich Wollkordeln oder Filzkordeln mit Draht sehr gut formen und biegen. Ganz im Trend für große Wickelsterne oder für Schriften und Namensschilder.

Wollkordeln mit Draht können sehr gut zum Binden für kleine Kränze und Ringe nützlich sein
. Das Wickeln für Kränze auf Wollkordeln mit Draht geht einfach und schnell, besser als auf einem Metallring. Es können damit kleine Kränze und Ringe ab 10 cm bis ca. 30 cm gebunden werden. Allerdings darf es nur eine sehr schmale Dekoration sein, so wie es auch bei den modernen Metallringen üblich ist. Für dicke Kränze binden sind die Wollkordeln mit Draht nicht geeignet.

Wollkordeln ohne Draht werden überwiegend zum Wickeln verwendet oder zum Fingerhäkeln. Luftmaschen häkeln ist mit Fingerhäkeln eine prima Sache. Zum Beispiel lassen sich damit sehr schön Metallringe dekorieren und einhäkeln.
Für großmaschige Makramee Deko, zum Beispiel für große Blumenampeln kann mit der Wollkordel ohne Draht gearbeitet werden.
 



Artikel 1 - 20 von 23