Engel aus Holzscheit basteln. Dekoengel aus Holz für Weihnachten selber machen

Art.-Nr.: Weihnachten 186

Engel aus Holzscheit basteln. Dekoengel aus Holz für Weihnachten selber machen. Sehr beliebt und im Trend sind Engel aus Holz, Holzscheite oder Kaminholz. Alle benötigten Materialien mit Anleitung finden Sie hier bei www.Bastelspass24.de
Wenn Sie vier Engel basteln, so haben Sie für jeden Advent einen Engel, bei dem Sie eine Kerze anzünden können. Eine besonders
kreative Adventsdeko, anstelle eines Adventskranzes. Jeder Engel bekommt eine Zahl auf das Holz geklebt.
Bastelanleitung siehe Beschreibung!


DIY | Bastelidee anklicken  Zur Einkaufsliste

sofort verfügbar

Art.-Nr.: Weihnachten 186



Beschreibung

Bastelanleitung für Engel aus Holzscheit:

Material für 4 Engel:
Folgende Materialien in der Einkaufsliste benötigen Sie für 4 Engel:
1 x Wollband
1 x Wollschnur
1 x Weihnachtskugeln
1 x Holzscheit ( VE 4 Stück)
1 x Wackelaugen 
2 x Flockenwolle
1 x Band
2 x Aludraht
1 x Teelichter

Es stehen verschiedene Wollbänder, Wollschnüre oder Bänder zur Auswahl.

Anleitung:
Hinweis:
Sie haben die Möglichkeit, aus den verschiedenen Materialien Engel nach eigener Farbwahl zu treffen.
1. Zuerst nehmen sie einen von vier Kerzenhalter und drücken den kurzen Sporn fest, oben in das Holzscheit. Da es weiches Holz ist, geht dies gut per Hand.
2. Danach befestigen Sie die Drahtschnecke am langen Sporn und formen zwei Hände, wie oben in den vier kleinen Fotos zu sehen ist.
3. Mit dem Wollband schneiden Sie Flügel zurecht, die am Rand mit Wollschnur beklebt werden. So bleiben diese in Form und können auch gebogen werden. Die Wollschnur besteht innen mit Draht! Die fertigen Flügel werden mit Heißkleber hinten am Holzscheit angeklebt. Unten bekommt das Holzscheit mit Wollband eine Umrandung. Wer möchte, kann zusätzlich mit passendem Band den Engel verzieren. (Wollband für 1 Engel = L Flügel 24 cm, L Umrandung 22 cm)
4. Nun können Sie den Kopf des Engels anfertigen. Siehe vier kleine Fotos oben! Achtung! Die Halterung muss genau unten sein, bevor Sie den Kopf gestalten.
Zuerst kleben Sie zur Hälfte an der Kugel eine Wollschnur auf, dann wird wenig aber dicht die Flockenwolle vorsichtig aufgeklebt. Die Wolle sollte auf einer Seite einen Lockenzopf bilden, der mit etwas Schnur zusammen gebunden wird. So bekommt der Engel eine nette Frisur. Die Haare müssen auf der anderen Seite von der Kerze angebracht werden!
5. Sind die Haare am Kopf fertig, kann das Gesicht mit Wackelaugen, Filzstift u. etwas Wollschnur für den Mund fertig gestellt werden. 6. Der fertige Engelkopf wird auf den langen Metalldorn geschoben und zusätzlich angeklebt. Dazu müssen sie unten an der Kugel die Halterung entfernen, die Kugel hat dann unten eine Öffnung.
7. Damit der Hals etwas bedeckt ist, kann etwas Band oder Wollband als Schal um den Sporn locker geknotet werden.
Achtung! Auf untere Kerze achten! Brandgefahr!
8. Richten Sie die Aluschnecke am Arm so aus, dass diese gerade ist, damit Sie das Teelicht schön platzieren können. Die bereits geformte Schnecke wird etwas vergrößert.
9. Sollten Sie vier Engel machen, dann kann jeder Engel eine Adventszahl von 1 bis 4 erhalten. So können Sie dann an jedem Advent
einen Engel zum Erleuchten bringen. Die Zahl wird aus Wollschnur geformt und am Holz aufgeklebt.
Teilen Sie Ihr Material gleichmäßig für vier Engel ein, bevor Sie anfangen zu basteln.

Tipp: Einfach und schnell zu basteln. Kann gut mit Teenagern in der Gruppe gebastelt werden. Nur für den Innenbereich!

Viel Freude beim Basteln und Dekorieren wünscht Ihnen
Elisabeth Wiedenmann
Floristin & Bastelexpertin

Idee, Realisierung und Fotos von Elisabeth Wiedenmann.
Bitte beachten Sie unsere Bestimmungen für Copyright: http://www.bastelspass24.de/Copyright







Mehr lesen

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:


Einkaufsliste - Benötigte Artikel für angezeigtes Kreativbeispiel