Ringkissen selber machen für Hochzeit! Schönes Moosherz Gr 18 cm mit Blume und Perlendraht

Art.-Nr.: Hochzeitsdeko 077

Ausgefallenes Ringkissen selber machen für Hochzeit! Ein natürliches Moosherz Gr 18 cm wird mit einer sehr hochwertigen Seidenblume in der Mitte geschmückt. In der Blume werden mit Satinband, die Ringe angebracht. Der Perlendraht wird um das ganze Moosherz gewickelt.
Alle Materialien finden Sie in der Einkaufsliste.
Bastelanleitung siehe Beschreibung!


DIY | Bastelidee anklicken  Zur Einkaufsliste

sofort verfügbar

Art.-Nr.: Hochzeitsdeko 077



DIY-Ringkissen für Hochzeit | Anleitung:

Material:
Alle benötigten Artikel finden sie in der Einkaufsliste, farblich zur Auswahl!

Anleitung:
1. Deko für Ringkissen:
Das Ringkissen wird zunächst mit Perlendraht, in verschiedenen Richtungen, umwickelt. Anfang und Ende jeweils mehrmals hinten um eine Perle verdrehen, damit der Draht sich nicht aufwickelt.
2. Nun wird das Ringkissen mit Sizoweb duftig umhüllt. Dazu benötigen Sie ca. 60 cm Sicoweb, dass der Länge nach sehr locker aufgerollt wird, so entsteht ein Schlauch. ( Umfang vom Herz mit Schlauch abmessen + 10 cm )
2.  Das Sizoweb wird locker um das Herz gelegt, dabei werden die offenen Enden ( je ca. 5 cm)  nach hinten geschlagen und mit Steckdraht fixiert oder ganz vorsichtig mit Heißkleber angeklebt.
Fixiert wird oben am Herz, hinten am Herz und an der Herzspitze unten, jeweils mit wenig Heißkleber oder Steckdraht.
3. Jetzt ist alles ganz leicht. Von der Dahlie wird der Stiel durch Ziehen ganz entfernt. Die Blume wird mit reichlich Heißkleber mittig auf dem Herz angeklebt.
4. Damit die Ringe befestigt werden können, nehmen Sie mind. 2 x ca. 60 cm Satinband doppelt, fädeln mit einer Perlennadel die vier lagen Bandstücke auf und stecken das Band im Zentrum der Blume bis in das Moosherz hinein fest. Zur Sicherheit gibt man einen ganz kleinen Tupfen Heißkleber unten an den Perlenkopf. ( Achtung ganz wenig, Kleber darf nicht tropfen! )
5. Ein Spitzenband kann zusätzlich unterhalb der Dahlie angeklebt werden. Länge - nach Wunsch!
6. Anbringen der Ringe:
Es wird je ein Ring mit einem Band aufgefädelt, einfach verknotet ( kein Knoten ) und dann eine feste, kleine Schleife gebunden.
Die kleinen Bändchen werden auf gewünschte Länge abgeschnitten. Die Schleifen sollten wirklich fest gebunden werden, da das Satinband eine glatte Oberfläche hat und es sich sonst öffnen könnte.

Eine schöne Hochzeit und alles Liebe und Gute für alle Brautpaare, die dieses Ringkissen verwenden möchten.

Ihre Elisabeth Wiedenmann
Floristin & Autorin für kreative Ideen

Idee, Realisierung und Fotos von Elisabeth Wiedenmann.
Bitte beachten Sie unsere Bestimmungen für Copyright: http://www.bastelspass24.de/Copyright


Mehr lesen

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:


Einkaufsliste - Benötigte Artikel für angezeigtes Kreativbeispiel